Air View

Nachdem ich im Artikel über meinen selbstgebauten Feinstaubsensor schon angemerkt habe, dass die Sensordichte auch in Graz immer größer wird, scheint auch Google auf das Problem aufmerksam geworden zu sein und hat damit begonnen seine Street View Autos mit Luftgütesensoren auszustatten. Begonnen hat das Projekt mit Bestrebungen der Colorado State University und dem Environmental Defense…

Kühle Erinnerungen

Nachdem vergangenen Donnerstag zumindest schonmal meteorologischer Sommerbeginn war, nutze ich vor dem astronomischen noch schnell die allerletzte Gelegenheit um eine kleine Serie aus dem vergangenen Winter zu teilen. Schließlich können kühle Erinnerungen bei diesen Temperaturen auch ihre Vorteile haben…

Klare Sicht mit dem selbstgebauten Feinstaubsensor

Die Feinstaubsituation in Graz scheint 2017 völlig ausser Kontrolle zu geraten. Zwar hat die aktuelle Wetterlage und der für Graz ungewöhnliche Wind für eine Verbesserung der Luftqualität gesorgt, jedoch wird diese nur von kurzer Dauer sein. In Graz sind pro Jahr maximal 25 Überschreitungen der Grenzwerte zulässig. Diese wurden schon Anfang Februar erreicht. Feinstaubpartikel sind…

Mega Bomba

Nahezu überall wo Fasching (oder Karneval) gefeiert wird sind die Umzüge und Veranstaltungen von lokalen Bräuchen und Kostüm-Traditionen geprägt. Die Kleinstadt San Juan de la Vega im mexikanischen Bundesstaat Guanajuato ist da keine Ausnahme, die Bewohner lassen es am Faschingsdienstag ordentlich krachen. Mittels selbstgebauten Sprengsätzen die auf Vorschlaghämmer befestigt werden um sie mit einem gezielten…

Auf der Suche nach dem depressivsten Radiohead-Song

Das Musikressort auf Trift wächst und wächst, wie unser Autor Moe gestern wieder bestätigt hat. Und das Musik nicht nur etwas mit Kunst, sondern auch mit Wissenschaft zu tun hat, haben wir hier, hier, hier und hier auch schon gelesen. Nichts Neues also und trotzdem kommen interessante Erkenntnisse zu Tage wenn sich Data Scientists wie Charlie Thompson intensiv mit ihren Lieblingsbands beschäftigen. Der…

Immer mit der Ruhe | Napflix Edition

Nach dem Artikel über Telefishion vergangenen Samstag, könnte man meinen die wochenendliche Entspannung hätte ihren Zenit erreicht… doch dann, praktisch aus dem Nichts kam Napflix und hat meinen Samstag Abend auf ein neues Level der Gemütlichkeit gehoben. Erst jetzt, als ich diese Zeilen schreibe, entdecke ich den Slogan der Videoplattform für Schlafgestörte: Taking siesta to the next level!…

Drei Wörter: halbzeit.weiter.handschuh

Hausnummern, Postfächer, Straßennamen, Postleitzahlen, Ländercodes,… weltweite Adresssysteme sind nicht gerade einfach zu handhaben und haben daneben noch andere enorme Schwächen. Gibt es etwa an einem Zielpunkt keine Straße, gestaltet sich die eindeutige postalische Bestimmung schon schwierig und oftmals sogar unmöglich. Abhilfe will das britische Start-up what3words schaffen, das die Welt in einen Raster von 57 Billionen Quadraten…

Lobet und preiset | John Frum Edition

Vor nicht allzu langer Zeit haben wir von der John-Frum-Bewegung in Melanesien gelesen, die als Gegenbewegung zu christlichen Missionierungsaktivitäten entstanden ist und deren Anhänger daran glauben, dass der Vulkan Yasur der Ursprung der Welt ist, unter dessen Krater der Sohn Gottes, der Amerikaner John Frum lebt. John Frum soll eines Tages aus dem Krater hervorkommen und seine…

Das Horrorhaus ist echt

Henry Howard Holmes gilt als einer der grausamsten und „erfolgreichsten“ Mörder der US-Justizgeschichte, die Zahl seiner Opfer wird zwischen einigen Dutzend und über 200 geschätzt. Der 1860 geborene Holmes studierte in Michigan Medizin und ließ sich schließlich in Chicago als Arzt und Apotheker nieder. Seine dritte Ehe ging er mit der Witwe eines Drogeristen ein,…

Vielen Dank euch allen!

Es ist wieder einmal höchste Zeit für ein japanisches Wort das es im Deutschen nicht gibt! Und weil sich die Woche gerade so steil dem Ende zu neigt, möchte ich die Gelegenheit nutzen und in aller Kürze ein herzliches Otsukaresama desu! (お疲れ様です) aussprechen. Otsukaresama leitet sich vom japanischen Wort tsukareru ab, was so viel wie müde sein oder müde werden bedeutet. Die Bedeutung…

Ein Strich, ein Drache

Der Drache ist ein mythologisches Fabelwesen das die Menschheit schon seit Ewigkeiten fasziniert. Es werden ihm nicht bloß zahlreiche edle und mitunter auch vernichtende Fähigkeiten nachgesagt, der Drache ist auch das einzige “fiktive” Tier im Chinesischen Tierkreiszeichen. Kein Wunder also wenn sich zahlreiche Künstler fast gänzlich dem Sujet Drache hingeben. In Japan hat sich sogar eine eigene…

Ein plötzlicher Windstoß

A Sudden Gust of Wind (after Hokusai) ist eine von Jeff Wall im Jahr 1993 angefertigte Fotografie die in einem großformatigen Leuchtkasten ausgestellt wird. Als Vorlage für die Arbeit bediente sich Wall bei einem der größten Künstler der Geschichte, Katsushika Hokusai. Der japanische Maler und Farbholzschnittkünstler war annähernd 70 Jahre alt, als er im Jahr 1830…

Der unbezahlbare Haddsch des Mansa Musa

Jeder freie, volljährige und gesunde Muslim – ob Mann oder Frau –, der es sich leisten kann, soll einmal im Leben nach Mekka pilgern, heißt es im Koran. Und der König von Mali, Mansa Musa genannt, trat im Jahr 1324 sogleich die Pilgerfahrt an, meinte es gut und ruinierte dabei ganz unabsichtlich die Wirtschaft Ägyptens auf mehrere Jahre.…