5.000.000 Artikel

Imagine a world in which every single person on the planet is given free access to the sum of all human knowledge. That’s what we’re doing.
— Jimmy Wales, co-founder of Wikipedia

Persoonia terminalis (via farm8.staticflickr.com)

Persoonia terminalis (via farm8.staticflickr.com)

Und gestern war es dann so weit: Die englische Wikipedia umfasst seit dem 1. November um 12:27 Uhr UTC fünf Millionen Artikel. Zu verdanken haben wir den finalen Artikel dem australischen User Cas Liber der einen Artikel über einen im östlichen Australien vorkommenden Strauch namens Persoonia terminalis veröffentlicht hat.

Zum Vergleich: Die letzte gedruckte Ausgabe der Encyclopedia Britannica umfasste etwa 75.000 Artikel und kann in der Ausgabe von 2010 in 32 Bänden für einen Listenpreis von 1.400 Dollar erworben werden. Seit 2012 erscheint die Enzyklopädie nach 244 Jahren ausschließlich digital. Das hat das Spektrum der Website Britannica Online immerhin auf 120.000 Artikel erweitert.

Übrigens hat sich der Wikipedia User Mark E. ewigen Ruhm verdient, denn er hat das Veröffentlichungsdatum des fünf-millionsten Wikipedia-Artikels korrekt vorhergesagt.

Links:

Comment this ...

(Your email address will not be published)