Das Leben als Gratwanderung

Gratwanderung (Hochtorgruppe)

Gratwanderung (Hochtorgruppe)

Erhebend ist der Moment, wenn man nach einer selbst gestellten Herausforderung am Ziel ankommt, oder wie hier, am Gipfel steht. Neben dem flüchtigen Augenblick der visuellen Sensation breitet sich auch eine wunderbare Analogie auf  Leben als Gratwanderung aus. Sei es Schlaf, Arbeit, Liebe, An- und Entspannungen jeder Art und Qualität: Es gilt den Grat zwischen zu viel, zu wenig, zu weit links, zu weit rechts, Überhöhung oder Unterwürfigkeit zu finden. Ansonsten riskiert man unkontrolliert zu stürzen. Ein Abstieg, um andere Berge zu erklimmen, führt über Wege, die man am besten bewusst wählt.

– – –

One thought on “Das Leben als Gratwanderung

Comment this ...

(Your email address will not be published)