Die Aussicht vom Buchsteinhaus

Wer sich im Gesäuse die Serpentinen bis zum Buchsteinhaus hinaufwindet, wird nicht nur mit einem fantastischen Ausblick auf die Hochtorgruppe belohnt. Tschitschi, wie der Gastgeber auf der Höh’ genannt wird, versteht sich bestens auf die Zubereitung kulinarischer Gaumenfreuden. Für die Zeit nach dem Essen stehen Sonnenliegen bereit, um schlußendlich beides genüßlich zu verdauen.

Aussicht vom Buchsteinhaus auf die Hochtorgruppe

 

Comment this ...

(Your email address will not be published)