Die beste Coverband aller Zeiten

Led Zeppelin (Wikimedia Commons)

Led Zeppelin (Wikimedia Commons)

Led Zeppelin bediente sich zum Teil sehr unverschämt an den Songs ihrer Kollegen. Auch wenn sie es selbst als sich inspirieren lassen formulieren, hat ihnen diese Vorgehensweise unzählige Vorwürfe wegen Copyrightverstößen eingebracht. Vergleicht man die jeweiligen Songs fällt auf, dass Original und “Cover” nicht immer so weit auseinander liegen. Während ihre Arrangements bestimmt aussergewöhnlich gut sind, hat sich die Band mit ihrer Arbeitsweise jedoch selbst abgewertet.

Beispiele gäbe es genug, hier habe ich drei repräsentative ausgewählt:

Nobody’s Fault But Mine

Blind Willie Johnson (via stereojazz.ru)

Blind Willie Johnson (via stereojazz.ru)

Jimmy Page und Robert Plant bestätigten zwar den Originaltext von Blind Willie Johnson verwendet zu haben, jedoch hätte ihr Arrangement nichts mit dem 50 Jahre zuvor aufgenommen Song zu tun.

 

 

 

 

 

LED ZEPPELIN “Nobody’s Fault But Mine” 1976

BLIND WILLIE JOHNSON “It’s Nobody’s Fault But Mine” 1927


Bron-Y-Aur Stomp

Bert Jansch (via npr.org)

Bert Jansch (via npr.org)

Als Jimmy Page die dabei war Bert Jansch’s “Blackwaterside” zu kopieren ist ihm offenbar auch “The Waggoner’s Lad” aufgefallen, das sich auf der selben LP von Bert Jansch, “The Waggoner’s Lad” befand. Jansch gab den Credit mit “Traditional folk tune” an. Jimmy Page hat das Arrangement verändert und machte gleich seinen eigenen Song daraus.

 

 

 

 

LED ZEPPELIN “Bron-Y-Aur Stomp” 1970

BERT JANSCH “The Waggoner’s Lad” 1966


Whole Lotta Love

Willie Dixon (via willardswormholes.com)

Willie Dixon (via willardswormholes.com)

Sozusagen ein Mashup: Das Original wurde komponiert von Willie Dixon, interpretiert von Muddy Waters. Beim Gesang hat sich Robert Plant offenbar von “You Need Loving” von Small Faces inspirieren lassen.

 

 

 

 

 

LED ZEPPELIN “Whole Lotta Love” 1969

MUDDY WATERS “You Need Love” 1962

SMALL FACES “You Need Loving” 1966


Mehr zum Thema:

4 thoughts on “Die beste Coverband aller Zeiten

      • Dafür sans live schlecht: http://youtu.be/CBk-iRihSUg

        “I’ve seen Zep play live so many times I’ve lost count. They’ve sucked 95% of the time. Page is one of the worst live players I’ve ever paid to see and Plant’s voice was pretty much gone by the time this video was made (’85). JPJ could be replaced by an incontinent, blind/deaf toe fungus. Zep was average in the recording studio but are major song/riff thieves. Which damns their legacy.

        Zeppelin are over-rated, irrelevant, misogynist, lameoid hacks whose catalog aged very badly.

        Moreover, when bands like Sabbath, Bowie, The Who, Kiss, et al. name their rock mentors they invariably say “The Beatles” it’s never Zeppelin.”

Comment this ...

(Your email address will not be published)