Drei Wörter: halbzeit.weiter.handschuh

© what3words via edelivery.net

Hausnummern, Postfächer, Straßennamen, Postleitzahlen, Ländercodes,… weltweite Adresssysteme sind nicht gerade einfach zu handhaben und haben daneben noch andere enorme Schwächen. Gibt es etwa an einem Zielpunkt keine Straße, gestaltet sich die eindeutige postalische Bestimmung schon schwierig und oftmals sogar unmöglich.

Abhilfe will das britische Start-up what3words schaffen, das die Welt in einen Raster von 57 Billionen Quadraten von drei mal drei Meter unterteilt hat und jedem Quadrat eine aus drei Wörtern bestehende Adresse zugewiesen hat. Postkarten an Trift würde man daher einfach an halbzeit.weiter.handschuh adressieren und die Sache hat sich.

Laut what3words gibt es in 135 Ländern nur unzureichende Adresssysteme, was vier Milliarden Menschen davon abhält weder Lieferungen noch Unterstützung zu erhalten. Es schränkt diese Menschen auch ein von ihren Bürgerrechten Gebrauch zu machen. Dank what3words hat nun alles und Jeder eine eindeutige Adresse.

Die Post der Mongolei hat bereits angekündigt Drei-Wörter-Adressen anstatt normaler Anschriften verwenden zu wollen. Dadurch können auch Menschen die in entlegenen Gebieten wohnen und jene die ihre Jurte gerne im Niemandsland aufstellen mit der Welt in Kontakt bleiben.

Also Post bitte an:

TRIFT
halbzeit.weiter.handschuh

Links:

Comment this ...

(Your email address will not be published)