Moral Machine: Moralmessung als Click-Adventure

Szenario aus der Moral Machine des MIT (via moralmachine.mit.edu)

Szenario aus der Moral Machine des MIT (via moralmachine.mit.edu)

Was ist Moral? Grob gesagt beschreibt sie, was als richtig oder falsch angesehen wird; sei es vom Individuum, einer Gruppe oder einer Gesellschaft. Obwohl in modernen Rechtsstaaten Gesetz und Justiz das Individuum vor vielen moralischen Dilemmatas bewahren, waren und sind Fragen der Moral schon immer wichtig für ein funktionierendes Zusammenleben von Lebewesen: Wer handeln kann, kann sich für sich und andere richtig oder falsch verhalten.

In nicht allzu ferner Zukunft werden auch viele autonome Maschinen unter uns Menschen “handeln”. Wach- und Pflegeroboter, Fahrzeuge mit Autopilot und unbemannte Fluggeräte sind bereits Realität und werden auf lang oder kurz ohne menschliche Aufsicht am gesellschaftlichen Leben teilnehmen.

Trotz aller künstlicher Intelligenzen wird es jedoch noch einige Zeit dauern, bis sich solche potentiell gefährlichen Maschinen vor Gericht verantworten können und müssen, wenn sie Schaden anrichten. Das Gebot der Stunde scheint daher zu sein, eine moralische Diskussion anzustoßen. Denn es ist eigentlich niemand schuld, wenn Maschinen, die nach allen Regeln “richtig handeln”, Schaden anrichten. Es gilt also diese Regeln zu definieren.

Bevor noch Technologiehersteller oder Gesetzgeber in die Verlegenheit geraten, besagte Regeln zu gestalten, wagen nun einige Forscher des MIT einen Vorstoss zur Erhebung aktueller Moralvorstellungen. Besucher der Webseite Moral Machine werden dazu eingeladen zu beurteilen, wen “ihr” autonomes Fahrzeug in einer ausweglosen Situation töten soll. Die Plattform soll “eine menschliche Perspektive” zu moralischen Entscheidungen beitragen, die in Zukunft von künstlichen Intelligenzen getroffen werden.

Als Belohnung für die Teilnahme erfährt man, wie die eigenen Moralvorstellung im Verhältnis zu den der anderen Studienteilnehmerinnen aussehen (natürlich ohne den Anspruch auf wissenschaftliche Gültigkeit). Und nun viel Spass bei Gott spielen, “Start judging” auf moralmachine.mit.edu

One thought on “Moral Machine: Moralmessung als Click-Adventure

Comment this ...

(Your email address will not be published)