Skim it!

Yours truly beim Stone Skipping in Schottland © Hayko Riemenschneider

Yours truly beim stone skimming in Schottland. © Hayko Riemenschneider

In und um Graz gibt es nicht wirklich viele natürliche Gewässer. Ich finde das ist eines der wenigen Dinge die der Gegend fehlen. Ansonsten würde es sich hier ganz gut leben lassen, doch dadurch muss der beste Zeitvertreib das Stoanaschnepfen – zu Deutsch Steinehüpfen – zwangsweise vernachlässigt werden.

Die Tätigkeit hat Geschichte: Schon 1583 dokumentierten Geschichtsschreiber, dass Austernschalen zum „Ditschen“ benutzt wurden. In Homers Erzählung schleudern Herkules und Jason ihre Schilder über das Wasser. Shakespeare schrieb in der Urfassung von Heinrich V. von „stone-skipping“. Auch Inuit und Beduinen kennen das Spiel.

Wie alles, kann auch Steinehüpfen wettkampfmäßig gespielt werden. Die North American Stone Skipping Association (NASSA) legte als Leistungsmaßstab die Anzahl der Sprünge fest. Auch das Guiness Buch der Rekorde orientiert sich daran und gibt den US-Amerikaner Russell Byars als Weltrekordhalter an. Byars überbot am 19. Juli 2007 den alten Rekord – 40 Sprünge – von Kurt Steiner, mit 51 Sprüngen. Die nächsten NASSA World Championships werden voraussichtlich am Strand Platja d’en Ros in Cadaqués, Spanien abgehalten werden.

Bewegungsablauf beim Steinehüpfen. (Wikimedia Commons)

Bewegungsablauf beim Steinehüpfen. (Wikimedia Commons)

Eine weitere Weltmeisterschaft wird seit 1997 jährlich in Easdale, Schottland abgehalten. Bei der World Stone Skimming Championships wird die erzielte Distanz als Leistungsmaßstab herangezogen. Jedes Jahr treten Bewerber aus allen Teilen der Welt gegeneinander an. Der Schotte Dougie Isaacs ist derzeitiger World Stone Skimming Champion. Er holte sich den Titel 2007, 2010, 2011 und 2013. Zuletzt mit einer Weite von 56 Metern. Zieht er sich in nächster Zeit keine Verletzung zu, gilt er als Favorit für die diesjährigen Austragungen. Die Frauenwertung gewann Lucy Wood 2012 und 2013 in Folge. Zuletzt mit einer Weite von 38 Metern. Die World Stone Skimming Championships 2014 werden am 28. September 2014 auf Easdale Island ausgetragen. Die Registrierung ist bereits offen. Trift wird berichten!

If you want to win it, you have to skim it!

Bonus

Zurück nach Amerika: Ein kürzlich über Kickstarter finanzierter Film über die knüppelharte amerikanische Stone Skipping Szene wird hoffentlich bald zu sehen sein:

Weiterführende Links:

2 thoughts on “Skim it!

Comment this ...

(Your email address will not be published)