Ungeheuerlicher Yoda

© British Library

© British Library

Die British Library hat kürzlich ein Buch mit dem Titel Medieval Monsters veröffentlicht, in dem der Historiker Damien Kempf und die Kunsthistorikerin Maria L. Gilbert Illustrationen zusammen getragen haben welche die großartigen Ungeheuer des Mittelalters zeigen.

Der Nachfolger der Bücher Medieval Cats und Medieval Dogs, zeigt vor allem, dass mittelalterliche Manuskripte mit Ungeheuern übersät waren. Eines dieser sticht jedoch heraus: Es scheint eine Art mittelalterlicher Yoda zu sein. Laut British Library soll das Yoda-Bild von einem Manuskript aus dem 14. Jahrhundert namens Smithfield Decretals stammen. Dass es sich dabei tatsächlich um Yoda handelt, der in seinen 800 Jahren als Jedi-Meister die Macht benutzte um einen bleibenden Eindruck im irdischen Mittelalter zu hinterlassen, ließ sich leider nicht verifizieren.

Links:

Comment this ...

(Your email address will not be published)