Vorne 17, hinten 12.000

Die Freiheitsstatue als Formation (Mole/Thomas / 1918 / wikimedia commons)

Die Freiheitsstatue als Formation (Mole/Thomas / 1918 / wikimedia commons)

“Machen wir schnell ein Foto. Ihr 17 stellt euch hier vorne hin, ihr 12.000 bildet bitte dort hinten eine Fackel.” So einfach hörten sich die Anweisungen der Fotografen Arthur Mole und John Thomas bestimmt nicht an. Die beiden Pioniere der Formationsfotografie schufen während der Zeit des ersten Weltkriegs und danach zahlreiche Bilder, bei denen bis zu 30.000 Menschen mitwirkten.

Interessant ist vor allem die anamorphe Technik, derer sich die Fotografen bedienten. Die Bilder wurden aus rund 20 Metern Höhe aufgenommen, simulieren jedoch meist die Frontalansicht auf die dargestellten Objekte. Um der perspektivischen Verzerrung entgegenzuwirken war es notwendig mit zunehmender Entfernung immer breiter zu werden, also mehr Menschen zu arrangieren. Beim “Nachbau” der Freiheitsstatue standen somit nur 17 Leute in der vordersten Reihe, während für die Darstellung der Fackel rund 12.000 Personen benötigt wurden. Die gesamt 18.000 Menschen waren dabei auf eine Tiefe von 600 Metern verteilt.

Um die gewünschen Muster zu erzeugen, bedienten sich die Fotografen verschiedenfarbiger Kleidung, Lücken zwischen den Statisten, oder Haltungsänderungen. Die Vorbereitungen der Fotografien, mitsamt Organisation und Berechnungen, dauerten mindestens eine Woche. Für Formationsbildung und Aufnahmen vergingen mehrere Stunden, wobei die Kommandos von der Aufnahmeposition mit Megafon und Handzeichen weitergegeben wurden.

Dass meistens patriotische US-Motive abgebildet wurden liegt vermutlich daran, dass es auf Universitäten, in Kasernen und militärnahen Organisationen vergleichsweise einfach war eine derart große Menge von Menschen zu mobilisieren. Mit Stolz arbeitet es sich einfach leichter.

"The Human U.S.-Shield, 1918", 30000 Personen (Mole/Thomas / via punjabiportal.com)

“The Human U.S.-Shield, 1918”, 30000 Personen (Mole/Thomas / via punjabiportal.com)

"The Living Uncle Sam", 19000 Personen (Mole/Thomas / 1919 / via punjabiportal.com)

“The Living Uncle Sam”, 19000 Personen (Mole/Thomas / 1919 / via punjabiportal.com)

"The Human Liberty Bell, 1918", 25000 Personen (Mole/Thomas / via punjabiportal.com)

“The Human Liberty Bell, 1918”, 25000 Personen (Mole/Thomas / via punjabiportal.com)

Quellen / Weiterführende Links

Comment this ...

(Your email address will not be published)