Wahrer Alpinismus – wahre Alpinisten. Teil 3: Alpinisten?

Was eigentlich Alpinismus genau ist bzw. wer dementsprechend als Alpinist bezeichnet wird, ist keine leichte Frage. Man könnte sagen, dass es sich bei Alpinismus um Bergsteigen im Allgemeinen handelt, womit auch jeder beliebige Bergsteiger ein Alpinist oder eine Alpinistin wäre. Doch gerade Bergsteiger würden dieser Aussage am ehesten widersprechen, denn in den eigenen Reihen ist „Alpinist“ zu sein in der Regel ein besonderes Prädikat. Da ergeben sich schon qualitative Abstufungen wie „Bergtourist“, „Hobbybergsteiger“ oder „durchschnittlicher Alpinist“.

Der Versuch wahren Alpinismus zu definieren ist eine nicht zu bewältigende Aufgabe. Obwohl es technische bzw. quantitative Kriterien gäbe, um eine Grenze zwischen Sein und Wollen zu ziehen, will sich niemand auf diesen Krieg einlassen. Das liegt höchstwahrscheinlich daran, dass es wie bei der Definition von „wahrer Kunst“ oder „wahrer Musik“ eine Frage der Perspektiven und Geschmäcker ist.

Für den typischen Sonntagswanderer ist jemand, der den Großglockner besteigt vielleicht schon ein Alpinist. Für den typischen Hochtourengeher muss es schon die Bewältigung einer Tour unter schwierigen Bedingungen, wie im Winter, mit Steilflanken, und/oder in extremen Höhen sein, um der Definition des Alpinisten gerecht zu werden. Und für die Extremsten unter den Alpinisten gilt es manchmal schon als Denunziation des Alpinistenstands, sich mit der Besteigung eines unbedeutenden und „leichten“ Gipfels im Himalaya zu rühmen. Dazwischen tummeln sich noch Meinungen von belesenen Schreibtischtätern, Bewunderern, und ehrlich gemeintes Vergönnen von Alpinist zu Alpinist in und zwischen allen Schwierigkeits- und Risikoklassen.

So betrachtet dreht sich die Frage nach dem wahren Alpinismus und den wahren Alpinisten mehr um Sehen und Gesehen-werden, um Wohlwollen und Missgunst, um sein, ohne zu wissen, oder um wissen, ohne zu sein. Alpinismus ist Ansichtssache – und oft gereicht es schon zur Freude, diesem Gerangel um den Alpinismus einfach nur zuzusehen!

Alpinist bei der Arbeit

Alpinist bei der Arbeit

Weitere Beiträge der Serie

Comment this ...

(Your email address will not be published)