Was ist ein… Deltoidalikositetraeder?

Ein Spessartine als Deltoidalikositetraeder (Rob Lavinsky / wikimedia commons)

Ein Spessartin als Deltoidalikositetraeder (Rob Lavinsky / wikimedia commons)

Wie der Pentagondodekaeder ist natürlich auch der Deltoidalikositetraeder (engl. deltoidal icositetrahedron) ein geometrischer Körper. Dieser besteht nicht aus zwölf Fünfecken, sondern aus 24 ebenen Vierecken, die sphärisch verbunden sind.

Der Begriff ist nicht sonderlich geläufig und hauptsächlich Mathematikern oder Mineraloginnen bekannt. Als natürliches Vorkommen bevorzugen Minerale wie Leucit, Analcim oder Spessartin diese kristalline Ausformung. Auch Pen-and-Paper-Rollenspieler kennen diese Form, denn ihre 24-seitigen Würfel (W24) präsentieren sich oft derart.

Ansonsten dient der Deltoidalkositetraeder wohl keiner besonderen Funktion. Außer vielleicht, wenn jemand seine autistisch anmutenden Fähigkeiten unter Beweis stellen will, sich Bezeichnungen zu merken, die im Alltag wirklich keiner braucht.

Ein W24, 24-seitiger Würfel (wikimedia commons)

Ein W24, 24-seitiger Würfel (wikimedia commons)

Animation eines Deltiodalikositetraeders (wikimedia commons)

Animation eines Deltiodalikositetraeders (wikimedia commons)

Quellen

4 thoughts on “Was ist ein… Deltoidalikositetraeder?

Comment this ...

(Your email address will not be published)