Trift Grazer Seidlrallye

LiveTicker – TC II – Grazer Seidlrallye

10:00 Uhr – Gösting Die ersten drei Teilnehmer verdursten beinahe, überlegt Bier im Spar zu kaufen… Die Wiener Fraktion trifft JOT per Taxi ein… Lasst die Rallye beginnen! . . Erstes Seidl. Die Wiener Fraktion habens mittlerweile auch geschaft. 10:55 Eggenberg: Nachdem das ausgewählte Lokal Ruhetag hat und das anscheinend geöffnete Sportwetten aus unerklärlichen Gründen…

Logo Trift Challenge Graz Seidlrallye

Trift Challenge II (Erste Grazer Seidlrallye)

Ziel ist es, innerhalb eines Tages, in jedem Grazer Bezirk, in einem Gasthaus, Wirtshaus, Restaurant, einer Würstelbude, einem Beisl, o.Ä. … ein Seidl-Bier (0,33l) zu trinken. Vorausschauenderweise wird mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zwischen den Bezirken gefahren. Diese Challenge wird am Samstag, dem 14.10.2017, ab 10:00 Uhr stattfinden und in etwa 11 Stunden in Anspruch nehmen.…

Zur Arbeit in 8 Minuten

Liebes Tagebuch, es ist 8:00 am 1. Nov 2016, ach was, ehrlich es ist 10:00. Ich bin am Weg zur Arbeit und genieße gemütlich das Rauschen um mich herum. Ich lebe und genieße meine Zeit in Zürich mit Freunden, Fotografie und versuche gerade irische Flöte zu lernen. Mein autonomes Verkehrsmittel meiner Wahl is die Tram (a.k.a.…

Ausgegraben #6

Stranderotik   Nicht Sex ist es, den wir brauchen. Erotik macht unsre Hirne geil, auch, wenn wir viele Biere saufen, nichts spendet so viel Seelenheil. Meines Fraues Hand am Rücken, ihr warmer Mund an meinem Hals, das reicht vollends mich zu entzücken, dann gier ich nach ihrer Miene Salz. Und doch soll man nicht drüber…

Mit der Zeitkapsel ins Jahr 8113

Eine Zeitreise in die Zukunft muss nicht immer bedeuten, dass jemand von einem Moment auf den anderen in ferne Zeiten transportiert wird. Man könnte auch einen Raum “einfrieren”, ihn zusperren, und ihn erst in ferner Zukunft wieder öffnen. Der Inhalt dieses Raumes existiert für die Gegenwart quasi nicht, und soll sich beim Öffnen in dem…

Ølfrygt – oder was ich wirklich fürchte

Nicht nur im fernöstlichen Japan finden Wörter Verwendung die, wie hier, hier, hier und  hier dargelegt, im heimischen Sprachraum dringend fehlen. Auch bei den alten Dänen könnte man sich linguistische Köstlichkeiten abschauen. Zum Beispiel das schöne Wort Ølfrygt (gesprochen: ölfrügt). Es setzt sich aus Øl, dem dänischen Wort für Bier, und frygt zusammen, das den…

Hüsen – ein Lungauer Zeitvertreib

Strategien, wie man die Zeit totschlägt während man wartet, gibt es unzählige. Sollte Flaschenbier zur Verfügung stehen, man sich in Gesellschaft befinden und eine gewisse Trinklust aufweisen, so kann man sich überlegen, ob man nicht nach alter Lungauer Tradition dem Hüsen frönt. Hüsen ist ein in Restösterreich anscheinend nicht besonders bekanntes Trinkspiel, bei dem sich…

Lager Beer Riot

Es war einmal in einem fernen Land jenseits des großen Teiches. In einer Zeit zu der es noch ehrenwerte Männer und Frauen gab, die bereit waren für Gerechtigkeit in den Kampf gegen eine viel größere Macht zu ziehen. So passierte es gestern vor 161 Jahren in Chicago, Illinois als dort ansäßige Wirte zusammen mit deutschen und irischen Immigranten um ihr Recht kämpften auch Sonntags Bier ausschenken zu dürfen…

Fürchtet euch (nicht)

„Das Einzige, was wir zu fürchten haben, ist die Furcht selbst“, sagte Franklin D. Roosevelt einst. Klingt toll, aber hilft es weiter, wenn man unter Panophobie leidet – der Angst vor allem und jedem? Ängste sind ein spannendes Thema, das ich hier furchtlos antriften möchte. Grundsätzlich kennt jede/r das Gefühl, vor irgendetwas oder in bestimmten…

Perfekte Sicherheit

Wer sich nicht verstecken will, kann sich auch zu Hause einsperren um ungestört zu sein. Ungestört zu bleiben ist jedoch nicht selbstverständlich, denn Türschlösser sind eher so etwas wie eine soziale Hürde. Sicherheitstechnisch gesprochen ist beinahe jedes Schloss in relativ kurzer Zeit zu knacken, vorausgesetzt man weiß wie es geht. Seit dem 3. Jahrtausend vor…

Tagebuch eines Irren #27

Als ich klein war, lebte ein Junge namens Pavel in unserer Nachbarschaft. Er war ein sehr zurückhaltender Charakter und hatte kaum Freunde. Vor einigen Jahren traf ich ihn, und er erzählte mir, dass er beschlossen habe zu verschwinden – er wolle sein Leben künftig in einer Kommune auf einer der Kapverdischen Inseln verbringen. Auf meine…

tu felix Austria, bibe!

Dass man in Österreich auch gerne mal über den Durst trinkt, ist Bestandteil des Gründungsmythos der zweiten Republik. Der Volksmund erzählt, es sei vor allem Leo Figls Geselligkeit, und seine Liebe zum Wein gewesen, die die russische Besatzungsmacht milde und nachsichtig gestimmt hätte. Ohne seine Trinkfestigkeit wäre der Staatsvertrag in dieser Form niemals zustandegekommen. Ob…