404: Hier gibt’s nichts zu sehen

Ein 404er-Fehler bedeutet, dass im WWW etwas nicht gefunden wurde. HTTP-Statuscode 404 zeigt an, dass zwar der gewünschte Server erreicht (z.B. trift.org) wurde, jedoch unter der angeführten Adresse kein gültiger Inhalt vorliegt. Meistens passiert das nach Tippfehlern oder das Klicken auf nunmehr ungültige (“tote”) Links. Die gute Seite im Falle dieses Fehler ist, dass der…

TrifToneJSdemo

Wollte man als Laie vor rund 25 Jahren digitale Musik erzeugen, so war man auf eigenartige Kästchen angewiesen – mit unterschiedlichsten Ausmaßen, diffus blinkenden Lichtern, eigenartigen Druck- und Drehknöpfen, und einer Verkabelung, deren Knoten schon vor dem Anstecken unlösbar waren. Mit Anfang der 1990er wanderten die vielen Kästchen dann langsam in den PC und ließen…

Es kennt dich besser als du dich selbst

“Wer oder was kennt mich besser als ich mich selbst?“. Grob gesagt: Das Internet. Bereits 2013 haben wir auf Trift über die Technologien Tracking und Bubbling berichtet und auf die Gefahren des freizügigen Umgangs mit persönlichen Daten und den damit zusammenhängenden Manipulationsmöglichkeiten hingewiesen. Nunmehr kann durchaus glaubwürdigen Quellen entnommen werden, dass einige der jüngeren demokratischen…

Das Ende der Onlinebanane in China

Selbstverständlich gibt es in der westlichen Welt auch Programme und mobile Apps, mit denen Livestreaming möglich ist. Twitters “Periscope”, Facebooks “Live” oder Googles “Hangouts” sind jedoch im Vergleich zu ihren chinesischen Pendants höchstens lächerliche Nischenplayer. Diversen Medienberichten zufolge benutzten im letzten Jahr rund die Hälfte aller Internetbenutzer in China eine Streaming-App. Das Medienformat Livestreaming kann…

Immer mit der Ruhe | Netflix Edition

Schon vor kurzem habe ich darüber geschrieben, dass das norwegische Konzept des Slow TV auch bei Isländern Anklang findet. Neuerdings hat auch Netflix Slow TV Sendungen im Programm, und der globalen Entschleunigung steht somit nichts mehr im Weg…

7 Millionen Hasen

Seit letzter Woche gibt es ein neues Video des genialen, wenn auch verrückten Multimediakünstlers  Cyriak. Mal ein Spoiler vorweg: Es geht um Hasen. Der aus Brighton stammende Cyriak Harris, so sein voller Name, stellt schon seit 2006 irrwitzige Videos ins Netz. Als typische Stilelemente tauchen Selbstähnlichkeit, Potenzen und die von ihm selbstkomponierte Synthiemusik auf, die…

Nie mehr langweilige Sonnenuntergänge

Schon öfter haben wir darüber berichtet wie Technologie unser Leben schöner und komplizierter machen kann. Um dem Ganzen noch ein Tool hinzuzufügen möchte ich an dieser Stelle zu SunsetWX verlinken. Kurz gesagt: Das Onlinetool erstellt Vorhersagen zur Schönheit des Sonnenauf- oder -untergangs. Parameter wie Luftfeuchtigkeit, Luftdruck, Bewölkungsdichte und dergleichen…

An der Spitze der Artikel: Philosophie

Ein bekanntes Sprichwort sagt: „Alle Wege führen nach Rom“. Beim Internet-Enzyklopädie-Riesen Wikipedia müsste man dies wohl abändern in: „Alle Links führen zur Philosophie.“ Denn klickt man auf der Seite der Wissensplattform den ersten nicht eingeklammerten und nicht kursiv geschriebenen Link an, und wiederholt dieses Procedere auf jeder Folgeseite, so landet man mit 94,5-prozentiger Wahrscheinlichkeit auf…

In 24 Stunden zum Hitler-verehrenden Sexbot

Der Tay genannte Chatbot von Microsoft sollte eigentlich seine künstliche Intelligenz nutzen um zu lernen wie 18- bis 24-Jährige heutzutage kommunizieren. Jedoch brauchte keine 24 Stunden bis Tay zu einem sexistischen, rassistischen Scheusal wurde und von Microsoft in den künstlichen Tiefschlaf versetzt wurde…

Deep Dreams

Seit der Deep Revolution in 2012 leben wir in einer anderen Welt. Maschinen gab’s schon länger, aber ab diesem Zeitpunkt sind sie um einiges schlauer geworden. Das Wort intelligent will ich nicht in Mund nehmen – vorerst. Aber was passiert wenn Maschinen schlafen bzw. im Wachzustand halluzinieren?

Was wurde aus… Myspace Tom?

Manch einer wird sich noch erinnern können, an die Zeit als noch niemand von Facebook gehört hat und man sich ins Internet einwählen musste. Damals war MySpace eines der ersten sozialen Netzwerke die es Nutzern ermöglichte eigene Profile mit Fotos, Videos, Gruppen und ähnlichem einzurichten. Inzwischen präsentiert sich die neu aufgebaute Plattform als Social-Media-Musikportal mit dem Motto: „Visually amplified, sonically reborn, this is the new social sound system“

5.000.000 Artikel

Imagine a world in which every single person on the planet is given free access to the sum of all human knowledge. That’s what we’re doing. — Jimmy Wales, co-founder of Wikipedia Und gestern war es dann so weit: Die englische Wikipedia umfasst seit dem 1. November um 12:27 Uhr UTC fünf Millionen Artikel. Zu verdanken haben…

Eine Acid-Maschine für zwischendurch

Nein, diesmal geht es nicht um LSD, sondern um kreativen Zeitvertreib mit feinen Webtechnologien. Auf dem Weg zur Plattformunabhängigkeit lernen Internet-Browser nämlich immer mehr dazu. Anstatt sich auf globige Desktop-Programme verlassen zu müssen, wandert immer mehr Funktionalität in die Software, die ursprünglich nur zum Anzeigen von Webseiten gedacht war. Sie können komplexe Tabellen anzeigen, Mediendateien…

Was ist eine… Dashcam?

Dashcams sind Kameras, die an der Windschutzscheibe angebracht sind und das Verkehrsgeschehen vor dem Fahrzeug aufzeichnen. In Österreich sind sie nahezu unbekannt und außerdem illegal. In Russland, Großbritannien, Frankreich und den USA erfreuen sie sich jedoch großer Beliebtheit. Vor allem viele russische Autofahrer würden eher auf Kleidung als auf ihre Dashcam verzichten, wenn sie ihr…