Trift Grazer Seidlrallye

LiveTicker – TC II – Grazer Seidlrallye

10:00 Uhr – Gösting Die ersten drei Teilnehmer verdursten beinahe, überlegt Bier im Spar zu kaufen… Die Wiener Fraktion trifft JOT per Taxi ein… Lasst die Rallye beginnen! . . Erstes Seidl. Die Wiener Fraktion habens mittlerweile auch geschaft. 10:55 Eggenberg: Nachdem das ausgewählte Lokal Ruhetag hat und das anscheinend geöffnete Sportwetten aus unerklärlichen Gründen…

Diese Nummer stimmt

Wer nicht gerade über ein absolutes Gehört verfügt, ist beim Stimmen eines Instruments auf einen Grundton angewiesen. In Relation zu diesem Grundton lassen sich dann, mit ein wenig Übung, die gewünschten Tonhöhen “erhören”. Welcher Grundton nun der “richtige” ist, ist Thema eines über Jahrhunderte andauernden Diskurses, der in gewissen Kreisen bis heute fortgesetzt wird. Für…

Culture is A WAR, Smiley wins

Schon lange beschäftigen sich Denkerinnen und Denker mit der Frage, was Kultur an sich denn sei. Kultur als Gegenteil von Natur zu definieren hakt ja spätestens daran, dass auch Natur ein kulturelles Konzept ist – verbunden mit Phantasien, Träumen, Idealen, sowie den Mitteln diese auszudrücken. Auf der Südseite des Forum Stadtparks in Graz steht in…

Impressions from India: Jaisalmer

Indien ist unbeschreiblich, im wahrsten Sinne des Wortes. Das liegt nicht nur daran, dass Indien ein extrem großes Land ist. Die kulturelle und landschaftliche Vielfalt des Vielvölkerstaats in wenige Worte zu fassen, würde Land und Leute diskriminieren. Will man Reiseeindrücke schildern, so scheint es ehrlicher zu beschreiben, wo man dort war, und was man dort…

Koh Chang sunset

Ist denn das Online-Ich wichtiger als das Genießen der Situation?

Vor rund zehn Jahren habe ich oft verständnislos den Kopf geschüttelt, wenn sich an touristischen Orten die Türen eines Autobus geöffnet haben, 80 Asiaten aus dem Bus sprangen, wie wahnsinnig herumliefen, fotografierten und filmten, nur um eine Stunde später wieder im Bus zu sitzen und das nächste Ziel anzusteuern. Immerhin muss in einer Woche halb…

Deinen Ersten vergisst Du nie

„Kennen Sie einen Juden? Nein?! Mieten Sie einen!“ Mit diesen kurzen Worten erklärt sich das Projekt Rent a Jew, das in Deutschland Juden und Nichtjuden zusammenbringt, selbst. Denn obwohl rund 200.000 Juden in Deutschland leben, kennen die meisten Menschen keinen persönlich. Das Projekt entstammt der Europäischen Janusz-Korczak-Akademie in München und hat sich zum Ziel gesetzt Vorurteile…

Kick It Like an Eskimo

Das Sportressort auf TRIFT ist inzwischen auf ein beachtliches Maß gewachsen und an Kuriosität kaum zu überbieten. Immerhin sagen die praktizierten Sportarten mehr über eine Kultur aus als dieser manchmal lieb ist. Die neueste Entdeckung: Das Hauptereignis der World Eskimo Indian Olympics (WEIO), der Two-Foot High Kick. Die jährlich stattfindende WEIO soll vor allem kulturelle, überlebenswichtige und jagdrelevante Fähigkeiten der indigenen…

Natur nimmt zurück #2 | Spuk im Partisanendorf

Veronika, das Gothikmädl aus Ljubljana, erzählte, es gebe in der Nähe von Koper ein verwünschtes Dorf. Des Nächtens soll es dort spuken. Eine Bekannte hätte eine Frau mit langen, schwarzen Haaren gesehen, die durch die steinernen Wände der alten Häuser geht. Ich finde, eine solche Geschichte verlangt nach einem Lokalaugenschein. Die lange Autofahrt durch die…

Postkarte Reggio Emilia in Italien

Postkarte aus… Reggio Emilia

Liebe Trift, spannend ist’s hier, wo sich die Menschen stolz ihren originalen Parmesan schmecken lassen und in inbrünstiger italienischer Manier darüber schimpfen, dass ihr toller, neuer Bahnhof viel zu teuer gewesen wäre. Dass Lebensfreude und Schimpftiraden hier wohl miteinander wohnen, wussten auch die Produzenten der Don Camillo und Peppone-Filme als sie diese Region als Drehort…

Wir sind Wir… und nicht die anderen Völker

Die Völkertafel entstand zu Beginn des 18. Jahrhunderts irgendwo in der Steiermark. Sie zeigt “die in Europa befindlichen Völker” und beschreibt auch gleich deren Eigenschaften. Das Gemälde erinnert mich in Zeiten des blühenden Rechtspopulismus daran, wie leicht es doch ist auf andere zu zeigen, um ein WIR zu definieren. Zuviel Mühe würde es wohl kosten…

Olena Olga Podluzhnaya, Kulturhybrid

Ольга Подлужная transkribiert sich als Olga Podluzhnaya und führt den Künstlernamen уутай, also Uutai. Ihre künstlerische Performance ist alles andere als gewöhnlich, und so wie ihre Biografie wirken auch ihre Auftritte wie eine seltsame Brücke zwischen modernem Leben und archaischer Kultur. Olga Podluzhnaya hat zwar ukrainische Wurzeln, wuchs jedoch in Jakutien auf und lebt heute…

Rezept für Moorbutter

Man nehme einige Kilo Butter oder Tierfett und stecke sie in einen Holzzuber, eine Schweineblase oder ein sonstiges, als ausreichend stilvoll erachtetes Behältnis. Daraufhin bringe man das Buttergefäß in das nächstgelegene Moor. Ob es sich dabei um ein Hoch- oder ein Niedermoor handelt spielt keine essentielle Rolle, vom Verfasser werden allerdings Hochmoore aufgrund ihres erhöhten…

Der Feuermund

Immer wieder bin ich erstaunt von der jugendlichen Leichtigkeit mit der sich manche Kinder mit Themen auseinandersetzen, von denen wir Erwachsene oft denken, nur die Experten könnten noch Entdeckungen hervorbringen. Der 15-jährige William Gadoury aus Montreal besitzt offenbar diese Leichtigkeit. Er stellte sich die Frage warum die Maya ihre Städte nicht wie andere Kulturen an Flüssen, Seen oder strategisch gut gelegenen Punkten errichteten sondern an zum Teil sehr ungünstigen Orten…

Tanzende Menschen im Techno Stadl im Stroboskoplicht

Kulturclash im Technostadl

Es ist sicher schon über zehn Jahre her, da besuchte ich mit einigen Freunden eine Buschenschank – irgendwo in den Tiefen der schönen Oststeiermark. In einem umgewidmeten, alten Stadl war eine Schenke eingerichtet: An den Tischen saßen die üblichen Dorfalkoholiker, ein Quetsch’nspieler sorgte für Unterhaltung, steirisch natürlich, und es wurde munter ein Spritzer nach dem…