Die Welt wird besser

Auch wenn man es Ende 2016 kaum glauben mag und böse Zungen auch schon mutmaßten, die Maya hätten sich bei der Berechnung ihres Kalenders um vier Jahre verzählt, die Welt wird besser. Die landläufige Meinung sieht jedoch anders aus: Wie eine aktuelle Studie herausfand denken etwa lediglich zehn Prozent der Schweden, dass die Welt besser…

Husten, Pinkeln, Essen. Johnny Cash’s To-do-Liste

Johnny Cash galt als ausgesprochener Romantiker. Im Jahr 1968 hat er etwa während eines Konzertes live auf der Bühne um die Hand seiner späteren Frau June Carter angehalten, 13 Jahre nachdem sie sich kennengelernt haben. Unzählige handgeschriebene Nachrichten und Briefe aus den 35 Jahren Ehe, die bis zum Tode Carters reichte, befinden sich in Cash’s…

Ausgegraben #5

Mahnsichten Sich selbst in dreißig Jahren sehen das tät ich manchmal gern. Doch säh ichs schräks mich fürchterlich ich schrie: „O Bild, bleib fern“. Noch ist nur der Block kleinkariert und ich in Aufbruchsstimmung, noch sag ich Sachen ungeniert noch schweift meine Gesinnung. Doch seh ich Leute die – wie ich – dann doch immer…

Dominös

Durch eigenartige Wesenszüge komisch belustigend in seiner Wirkung, zum Lachen reizend, auf welche Art und Weise, auf welchem Wege, wie mit welchen Mitteln? Alles Leute, alle miteinander, allerseits, Alt und Jung, ein jeder, Freund und Feind, Groß und Klein, jeder Einzelne, jedermann, Jung und Alt, alle Mann, allesamt alles, alle Welt, die ganze Gesellschaft, Krethi und Plethi, Hinz und Kunz, sämtliche Leute, ein jedweder, jeglicher, Arm und Reich sich plötzlich, fällt mit einer bestimmten Heftigkeit irgendwohin, an eine bestimmte Stelle bewegen.

Unsterblich in den Gewässern

Egal, ob in den Geschichten, die sich um den Jungbrunnen oder der Suche nach dem Heiligen Gral ranken oder bei Fausts Pakt mit dem Teufel, das Bezwingen der Vergänglichkeit scheint ein dem Menschen zutiefst innewohnender Wunsch zu sein. Doch was uns, die wir uns als Krone der Schöpfung sehen wollen, verwehrt bleibt, ist für ein…

Ausgegraben #2

Re-Kapitulation So viele Jahre Leben geliebt, gesoffen, gewein was kann man uns mehr geben hässlich und schön vereint Hätts uns wer genommen was würden wir verpassen? Das Wissen zu bekommen “Wir sind nicht mehr als Affen.”                                        2008 – später im Jahr

Das Leben als Gratwanderung

Erhebend ist der Moment, wenn man nach einer selbst gestellten Herausforderung am Ziel ankommt, oder wie hier, am Gipfel steht. Neben dem flüchtigen Augenblick der visuellen Sensation breitet sich auch eine wunderbare Analogie auf  Leben als Gratwanderung aus. Sei es Schlaf, Arbeit, Liebe, An- und Entspannungen jeder Art und Qualität: Es gilt den Grat zwischen…

Tote Echse (Drache) am Straßenrand Indien

Tote Tiere

Es ist eine philosophische Binsenweisheit, dass die persönliche Konfrontation mit der eigenen Endlichkeit ein mächtiges Werkzeug zur Bestimmung von Sinn und Unsinn im Leben bietet. Ein Bewusstsein über das zeitliche Limit körperlichen Daseins lädt dazu ein, sich Klarheit über die Prioritäten des Alltags zu verschaffen. Seit knapp 15 Jahren fotografiere ich tote Tiere. Warum dieses…

Älter als Moby Dick

Wale die älter sind als Moby Dick durchkreuzen immer noch die arktischen Meere. Seit einigen Jahren erholt sich die Population von Grönlandwalen erheblich: Als man 1978 mit den Zählungen begann, waren es noch rund 1.200 Tiere, inzwischen wird die Population auf 14.000 bis 15.000 Tiere geschätzt. Bei den jährlichen Zählungen wurden wiederholt steinerne Spitzen von Harpunen…

Europa vs. USA

Kein Mensch will Opfer von Verallgemeinerungen werden. Dennoch ist immer wieder die Rede von “den Amerikanern”, und umgekehrt von “den Europäern”, wenn es um kulturelle Eigenheiten oder spezielle Dumm- und Besonderheiten von Menschen am jeweiligen Kontinent geht. Dabei wird nicht selten der Einzelfall zum Paradebeispiel. Gemeint sind meistens auch eher US-Bewohner als Amerikaner und Westeuropäer…

Penisbau mit Pappmasche

DIY Riesenpenis

Was schenkt man einem guten Freund zum Geburtstag? Diese heikle Frage verschärft sich besonders, wenn ein Runder ansteht und man sich lange nicht gesehen hat. Selbstverständlich sollte die Gabe persönlichen Einsatz und Wertschätzung symbolisieren. Hier nun ein Lösungsvorschlag: Im März dieses Jahres galt es, die oben beschriebene Herausforderung wieder einmal anzunehmen. Da man sich auch…