Bergsteigerinnen kochen (nicht) gern

Immer wieder wundere ich mich, warum es so selten reine Frauenseilschaften gibt. Ein Umdenken auch in einem von männlichem Gedankengut getränkten Freizeitbereich findet zwar statt, hat es auch schon immer gegeben – wenn auch nicht so offensichtlich öffentlich – aber es scheint doch so im Hinterstübchen manch eines männlichen Verstandes gleichbleibend die Meinung, Frauen sollten…

Triftiger Wandel

Werte Trifter, Co-Trifter, Freunde, Interessierte, Kritiker, Verächter und Innen! Wir triften nun bereits seit Dezember 2013 und schauen nicht ohne Stolz auf die vielen Beiträge, die hier nachzulesen sind. Auch einige nette Veranstaltungen sind uns seither gelungen. Unser Anspruch war und ist, dem eigenen Schaffen und den individuellen Interessen einen gemeinsamen Platz zu geben. Nicht…

Allein zu Zweit

Frauen reden gern, Männer aber schon auch. Dass jedoch der weibliche Part der Erdbevölkerung eine andere Sprache spricht als der männliche ist allgemein bekannt. Dieser Umstand führt oft zu tiefgreifenden bis zu enorm erschütternden Missverständnissen zwischen Frau und Mann, sei es im Alltag oder eben auch bei sportlichen – in meinem Fall bergsportlichen – Unternehmungen! Ich rufe…

TrifToneJSdemo

Wollte man als Laie vor rund 25 Jahren digitale Musik erzeugen, so war man auf eigenartige Kästchen angewiesen – mit unterschiedlichsten Ausmaßen, diffus blinkenden Lichtern, eigenartigen Druck- und Drehknöpfen, und einer Verkabelung, deren Knoten schon vor dem Anstecken unlösbar waren. Mit Anfang der 1990er wanderten die vielen Kästchen dann langsam in den PC und ließen…

Mega Bomba

Nahezu überall wo Fasching (oder Karneval) gefeiert wird sind die Umzüge und Veranstaltungen von lokalen Bräuchen und Kostüm-Traditionen geprägt. Die Kleinstadt San Juan de la Vega im mexikanischen Bundesstaat Guanajuato ist da keine Ausnahme, die Bewohner lassen es am Faschingsdienstag ordentlich krachen. Mittels selbstgebauten Sprengsätzen die auf Vorschlaghämmer befestigt werden um sie mit einem gezielten…

Kann man hier wo Tischtennis spielen?

Heute treibt einmal etwas für sportlich Aktive die Trift hinab. Der Berliner Fabian Holler stellt nämlich einen Onlinekartenservice zur Verfügung, dem man alle öffentlich zugänglichen Tischtennistische entnehmen kann. In Graz sind interessanter Weise nur Tische auf der linken Murseite eingetragen und da ich selbst nicht der große Ping-Pong-Spieler bin, weiß ich nicht ob es am…

Impressions from India: Jaisalmer

Indien ist unbeschreiblich, im wahrsten Sinne des Wortes. Das liegt nicht nur daran, dass Indien ein extrem großes Land ist. Die kulturelle und landschaftliche Vielfalt des Vielvölkerstaats in wenige Worte zu fassen, würde Land und Leute diskriminieren. Will man Reiseeindrücke schildern, so scheint es ehrlicher zu beschreiben, wo man dort war, und was man dort…

Von wegen Frauen frieren mehr als Männer

Um mit dem Vorurteil, Frauen wäre schneller kalt als ihren männlichen Zeitgenossen, aufzuräumen, sei folgende kurze Episode aus meinem weiblichen Eiskletternähkästchen erzählt. Sonntag früh morgens am Treffpunkt mit meinem Eiskletterpartner. Noch nicht einmal im gelobten Eiskletterland eingetroffen, nehme ich schon ein leichtes Wehklagen ob der angezeigten minus15 Grad war. Schnell packen wir unser ganzes Equipment in…

Auf der Suche nach dem depressivsten Radiohead-Song

Das Musikressort auf Trift wächst und wächst, wie unser Autor Moe gestern wieder bestätigt hat. Und das Musik nicht nur etwas mit Kunst, sondern auch mit Wissenschaft zu tun hat, haben wir hier, hier, hier und hier auch schon gelesen. Nichts Neues also und trotzdem kommen interessante Erkenntnisse zu Tage wenn sich Data Scientists wie Charlie Thompson intensiv mit ihren Lieblingsbands beschäftigen. Der…

Junge Paare auf Bänken

Führt einen sein Weg zurzeit durch einen der Grazer Parks, so kann man sie allen Orts sehen, die jungen verliebten Paare auf den Bänken. Und bei diesem Anblick fällt mir immer wieder ein Lied eines großen deutschen Liedermachers ein, der schon lange hier auf Trift von mir besprochen werden hätte sollen. Doch auch heute muss…

Den Donald trompeten

Programmieren bedeutet nicht nur sich den Kopf an alltagsfremden Algorithmen zu zerbrechen, trockene Mathematik zu wälzen, oder lästige Käfer im Limbus unzureichend funktionierender Software zu jagen. Programmieren ist auch eine Ausdrucksform, die nicht immer wirtschaftlichen Zwecken unterworfen sein muss. In der sogenannten Demoszene zeigen talentierte Softwareentwickler schon seit den 1980er-Jahren, was technisch und künstlerisch mit…

Wolli im Wunderland. Tagebuch einer Indienreise #5

Ich heiße Wolfram, aber meine Freunde nennen mich Wolli. Im Jahr 2000 reiste ich das erste Mal nach Indien. Mein treuer Reisepartner war mein bester Freund Hans. Gemeinsam entflohen wir einer tiefgreifenden Existenzkrise, die uns damals in Österreich erfasst hatte. Es war meine erste große Auslandsreise, die mich über die Grenzen Europas hinaus brachte. Als…

Immer mit der Ruhe | Napflix Edition

Nach dem Artikel über Telefishion vergangenen Samstag, könnte man meinen die wochenendliche Entspannung hätte ihren Zenit erreicht… doch dann, praktisch aus dem Nichts kam Napflix und hat meinen Samstag Abend auf ein neues Level der Gemütlichkeit gehoben. Erst jetzt, als ich diese Zeilen schreibe, entdecke ich den Slogan der Videoplattform für Schlafgestörte: Taking siesta to the next level!…

Musiker machen Meter

Sex, Drugs and Rock’n’Roll gelten als die Ideale einer Musikerkariere. Die 2010 gegründete Reise-Internetplattform, TravelBird.com hat sich jetzt einem anderen Aspekt des „Rockstar“-Lebens angenommen.   Die Seite berechnete für 36 der berühmtesten Künstler, unterschiedlichster Musikgenres, die Reisetätigkeit aufgrund ihrer Tour- und Festivalauftritte seit Karierebeginn.   Interessant ist, dass nicht Musikgranden aus den 60ern und 70ern…