Grand Bruck an der Mur Hotel

Als ich letztes Wochenende vor dem Bahnhof in Bruck an der Mur stand, dachte ich kurz ich wäre in dem Film Grand Budapest Hotel gelandet. Das Hotel Bahnhof scheint seine besten Zeiten zwar schon hinter sich zu haben, erinnert dabei aber immer noch an das knallig rosarote Jugendstilhotel aus dem Film für den Wes Anderson viel in Fotoarchiven aus der Zeit Österreich-Ungarns recherchiert hat. Daneben soll er sich Inspiration in Wien, Budapest, Marienbad und Karlsbad geholt haben.

Tatsächlich war das Vorbild für das Grand Budapest Hotel dann nicht das Hotel Bahnhof, sondern hauptsächlich das Palace Bristol Hotel in Karlsbad. Wikipedia weiß, dass auch andere Karlsbader Bauwerke wie das Grandhotel Pupp, das auf einem Hügel gelegene Hotel Imperial mit seiner 1959 stillgelegten sehr steilen Standseilbahn oder das Standbild einer Gämse auf dem Hirschensprung dem Film als Vorbilder dienten.

In Bruck an der Mur hingegen, scheinen die Pläne für das Hotel Bahnhof brach zu liegen. Das zuletzt als Flüchtlingsheim genutzte Objekt steht seit 2011 leer und bietet nun zumindest einigen Obdachlosen ein Dach über den Kopf.

Comment this ...

(Your email address will not be published)