Handschlagfreie Zone

Über die Geschichte des High five, was es mit Baseball zu tun hat, und warum die Ghettofaust gesünder ist. Homerun History Es ist das letzte Wochenende der Baseball-Saison 1977. In den Jahren als Benzedrine, Dexamyl und LSD noch die bevorzugten Substanzen der Spieler waren und lange bevor diese von Steroiden abgelöst wurden. Die Los Angeles…

Hör auf deinen Körper

Durch die Wälder, durch die Auen // Zog ich leichten Sinns dahin. –Johann Friedrich Kind, Der Freischütz In der Schule lernte ich noch, dass der Mensch mit läppischen fünf Sinnen ausgestattet ist. Diese Beschreibung der menschlichen Sinneswahrnehmung geht auf Aristoteles zurück: Sehen Hören Riechen Schmecken Tasten Trift nimmt seinen Bildungsauftrag wahr und deshalb korrigiere ich:…

Roller oder Nichtroller?

Nicht alle Menschen können ihre Zunge röhrenartig rollen. Der Anteil der Zungenroller liegt zwischen 65 und 81 Prozent; der Anteil der Frauen ist geringfügig höher. Lange Zeit galt fälschlicherweise die Annahme das Zungenrollen sei ein Beispiel für einen dominanten Erbgang. Es zeigte sich allerdings, dass auch Kinder von „Nichtrollern“ zu „Rollern“ werden können und umgekehrt.…

Kontrastreich

Fotografisch gesprochen bin ich ein großer Fan von starken Kontrasten. Mit der intravenösen Verabreichung von Kontrastmitteln werd ich trotzdem nicht ganz warm. Irgendwie kommt mir das wie Doping vor…

Ich werde schaden

Analog zum viel bekannteren Placebo-Effekt gibt es noch den Nocebo-Effekt. Dieser beschränkt sich auf die scheinbar negative Wirkung eines Medikaments. Beziehungsweise bezeichnet er eine Reaktion auf ein medizinisches Präparat ohne spezielle Wirkung. Die Wortherkunft erklärt es fast am besten: placebo ist lateinisch für ‚ich werde gefallen‘ und nocebo lateinisch für ‚ich werde schaden‘. Die Symptome…

Pssst!

Flüstern scheint bei einigen Menschen eine ganz besondere Reaktion hervorzurufen. Autonomous sensory meridian response – eine deutsche Bezeichnung gibt es noch nicht – oder kurz ASMR wird charakterisiert als deutliches angenehmes Kribbeln im Kopf, Hinterkopf, der Kopfhaut oder anderen peripheren Regionen im Körper. Ausgelöst wird dies durch einen äußerlichen oder kognitiven Reiz, am besten jedoch…