The Fretless – ein Zauber ohne Bünde

The Fretless

Über Folkmusik wird immer wieder gesagt: „Entweder man liebt sie, oder man hasst sie“. Wie dem auch sei, ich zähle mich auf jeden Fall zu den Liebhabern guter Folkmusik und so bin ich immer wieder dankbar, neue, tolle Bands aus dem Genre zu finden.Daher freu ich mich diebisch, dass die Musik des kanadischen Quartetts „The Fretless“ den Weg in meinen Gehörgang gefunden hat.

Die vier Streicher, die schon mit ihrem Debut-Album „Waterbound“ im Jahr 2012 sowohl beim Western Canadian Musik Award, wie auch beim Canadian Folk Musik Award ordentlich abräumten und dies mit ihrem zweiten, nach ihnen benannten, Album „The Fretless“, 2014 gleich nochmal wiederholten, stellten letzten Oktober nun ihr drittes Album „The Birds Nest“ vor.

Ich denke auch dieses Meisterstück an Arrangementkunst und spielerischer Finesse wird sich seine wohlverdienten Preise abholen. Doch was viel wichtiger ist, es wird vielen Folkfans viele Stunden voll schöner Musik bescheren. Danke dafür The Fretless und keep on fiddling.

 

Weiterführende Links:

One thought on “The Fretless – ein Zauber ohne Bünde

Comment this ...

(Your email address will not be published)