Modellierungsversuch mit MakeHuman

Mach’ ma Menschen

Oft geben die kleinsten Unterschied in Gestik oder Mimik Ausschlag darüber, wie andere Menschen wahrgenommen werden. Im Alltag verwerten wir diese Information und reagieren entsprechend darauf. Mithilfe unzählbar vieler Wahrnehmungskategorien navigieren wir so mühelos durchs Leben und treffen Entscheidungen. Wenn wir nicht gerade behaupten, dass alle Chinesen gleich aussehen, fällt es uns also kaum auf,…

Hexenkopf von August Natterer, ca. 1915 (via Wikimedia Commons)

Denklinge

Das Leben, wie alles es denkt, ist die perfekte Form für das Leben. Jedes Denken ahmt von selbst diese Form nach. Und Kunst, ja Leben – ist die Behauptung einer Form, könnte alles denken, sofern es ein später gibt, in dem sich dieses Leben Gedanken macht. Doch das Leben fühlt nur die Form selbst. Und da sind sie, die wertvollen Seltsamkeiten, die sich für Denkende niemals haben.

Mit Dihydrogenmonoxid (DHMO) gefüllte Ballasttanks in einem 747-8I-Prototyp während eines Versuchsflugs. Solche Bilder werden gerne als Beweis für die Chemikalienzugabe angesehen (via Wikimedia Commons)

Entwarnung

Die Wogen glätten sich und langsam kehrt wieder Ruhe ein in der Trift-Redaktion, denn nun ist es offiziell: Chemtrails existieren nicht. Wie eine neue Studie beweist, sind den Kondensatstreifen, die von Flugzeugen hinterlassen werden, doch keine Chemikalien beigesetzt um uns gehörig zu machen oder das Wetter zu beeinflussen. Der Verdacht einer Verschwörungstheorie lag schon einige Zeit nahe, denn würde es sich wirklich um eine bewusste Manipulation handeln, hätte diese unglaublich schlecht funktioniert…

das Land der Mawnni (via https://twitter.com/unchartedatlas)

Ich generier’ mir eine Welt, so wie sie mir gefällt.

Ob es jetzt der Franziszeische Kataster, die von der National Geographic Society veröffentlichten Karten oder der historische Verlauf des Mississippi Rivers ist – dass schön gestaltete Karten die Trift-Redaktion faszinieren ist nicht wirklich etwas Neues. Die geneigte Trifter wird es auch nicht überraschen, dass ein Generator für Fantasy-Karten, wie sie in Büchern von J.R.R. Tolkien…

Szenario aus der Moral Machine des MIT (via moralmachine.mit.edu)

Moral Machine: Moralmessung als Click-Adventure

Was ist Moral? Grob gesagt beschreibt sie, was als richtig oder falsch angesehen wird; sei es vom Individuum, einer Gruppe oder einer Gesellschaft. Obwohl in modernen Rechtsstaaten Gesetz und Justiz das Individuum vor vielen moralischen Dilemmatas bewahren, waren und sind Fragen der Moral schon immer wichtig für ein funktionierendes Zusammenleben von Lebewesen: Wer handeln kann,…

Großbritannien besiegt Schweden im Seilziehen bei den Olympischen Spielen 1912 in Stockholm (Videostill via Youtube)

Olympische Taubenjagd

Eigentlich ist die Olympia-Berichterstattung nicht gerade das Spezialgebiet von Trift, aber jetzt wo sich die umstrittene Großveranstaltung langsam dem Ende zuneigt, wage ich doch einen kurzen Exkurs. Das Magazin The Week hat in den olympischen Analen recherchiert und…

HIKEA-Logo (via dailydot.com)

HIKEA – der dichte Weg zum Möbelstück

Seine Produkte tragen klingende Namen wie Vättern, Sommar oder Gorm. Mit einer Auflage von 220 Millionen ist sein Produktkatalog auflagenstärker als die Bibel und auflagenstärkstes Druckerzeugnis überhaupt. Und es lässt sich kaum eine Wohnung finden, in der nicht mindestens ein Möbelstück bei ihm gekauft wurde. Die Rede ist natürlich vom ursprünglich in Schweden gegründeten Einrichtungsriesen…

Kreuzspinne beim Netzbau

Spinnenwickel #2

Unlängst fand ich wieder Zeit im Gesäuse auf Entdeckungsreise zu gehen. Ein unwegsamer Graben verspricht dabei immer ein nettes Abenteuer – man kann ein wenig klettern, ein wenig plantschen, und zudem kann man sich kaum verlaufen. Nur Vorsicht ist angebracht, denn wer sich an abgelegenen Orten verletzt, der kann lange auf Hilfe warten. So fand…

via twitter.com/sigurros

Immer mit der Ruhe | Route One mit Sigur Rós

Bereits vor zwei Jahren haben wir gelesen warum wir uns mehr Zeit fürs Fernsehen nehmen sollten. Damals dachten viele, dass sich der Slow TV Trend nicht durchsetzen wird. Schwer getäuscht, denn die Welle rollt langsam aber stetig vor sich hin und macht auch vor Musikvideos nicht halt…

Darstellung eines Seebischof (via wikimedia.org)

Ein Christ im Wasser der Sturm bringt

Ein Mensch über und über mit Schuppen bedeckt, Schwimmhäute zwischen den Fingern und eine mit Schuppen überzogene Mitra, also eine Bischofsmütze, fest am Kopf angewachsen. So in etwa wird der Seebischof, manchmal auch als Seemönch bezeichnet, beschrieben. Dieses Fabelwesen wurde im 16. und 17. Jahrhundert für existent gehalten und findet immer wieder in naturwissenschaftlichen Büchern…

Die Freiheitsstatue als Formation (Mole/Thomas / 1918 / wikimedia commons)

Vorne 17, hinten 12.000

“Machen wir schnell ein Foto. Ihr 17 stellt euch hier vorne hin, ihr 12.000 bildet bitte dort hinten eine Fackel.” So einfach hörten sich die Anweisungen der Fotografen Arthur Mole und John Thomas bestimmt nicht an. Die beiden Pioniere der Formationsfotografie schufen während der Zeit des ersten Weltkriegs und danach zahlreiche Bilder, bei denen bis…

Vergleich der Temperaturen 1816 zum langjährigen Mittel 1971–2000 (via Wikimedia Commons)

Das Jahr ohne Sommer

Was für ein Sommer! In den letzten Monaten haben wir alle wettertechnischen Höhen und Tiefen durchlebt, Höchsttemperaturen und kühlende Sommergewitter wechseln sich ab und wenn es einem dabei nicht gerade den Keller überschwemmt, könnte man schwelgen es wäre ein Sommer wie er im Buche steht. Aber da das Wetter ja bekanntlich nie passt, is es auch heuer etwas zu heiß, zu kalt, zu nass oder zu wechselhaft…

Gletscher mit "Algen"-Bewuchs (via blutgletscher.at © Allegro Film / Harald Kienzl)

Die Gletscher schmelzen, die Mutanten kommen

Dass in Permafrostböden und Gletschereis unter Umständen Bakterien, die als längst ausgestorben gelten, konserviert sind und beim klimabedingten Abschmelzen dieser wieder in die Umwelt gelangen können, ist dem geneigten Triftleser ja bereits seit dem Artikel über den Antraxausbruch in Russland bekannt. Der österreichische Regisseur Marvin Kren thematisierte eben dieses Problem in seinem schon im Jahr…

20160806_diary666-voelkertafel-ausschnitt

Wir sind Wir… und nicht die anderen Völker

Die Völkertafel entstand zu Beginn des 18. Jahrhunderts irgendwo in der Steiermark. Sie zeigt “die in Europa befindlichen Völker” und beschreibt auch gleich deren Eigenschaften. Das Gemälde erinnert mich in Zeiten des blühenden Rechtspopulismus daran, wie leicht es doch ist auf andere zu zeigen, um ein WIR zu definieren. Zuviel Mühe würde es wohl kosten…