Such Is Life #10 | Die Kunst der Furze

Flatulenzen sind in den meisten Kulturen ein Anlass zum Schämen. In Marokko dürfte das gesellschaftliche Tabu diesbezüglich derart streng sein, dass sogar Suizide dokumentiert sind, die auf „schlechtes Timing“ beim Abgang der Darmwinde zurückgeführt wurden. Umso erstaunlicher wirkt deswegen die Geschichte des Franzosen Joseph Pujol, der Ende des 19. Jahrhunderts einer der erfolgreichsten Künstler seiner…

Such Is Life #9 | Der glücklichste Mann der Welt

Zu 100 Prozent ist die Geschichte zwar nicht belegt, sollte sie jedoch stimmen knie ich vor ihm nieder, dem unsterblichen, aussergewöhnlichen Pechvogel und größten Glückspilz, dem bezaubernden Frane Selak. Weil ich es nicht besser erläutern kann, was Selak widerfahren ist, zitiere ich aus Wikipedia: Den ersten Unfall habe er im Januar 1962 überlebt, als der…

Such Is Life #8 | Der Ritter der Kokosnuss

Die Sehnsucht nach einem besseren Leben treibt uns alle an. Manchmal treibt sie auch seltsame Blüten. Eine davon ist die Kokosnuss-Sekte des August Engelhardt. Der Apothekenhelfer August Engelhardt träumte zu Beginn des 20. Jahrhunderts vom einfachen, naturnahen Leben. Er war Vegetarier und Nudist. Nachdem besonders letztere Lebensweise in seiner deutschen Heimat nicht gerade wohlgelitten war,…

Such Is Life #7 | Rishi

Viele träumen davon, wenige tun es. Einer von ihnen hat es sogar dreimal mal getan. Richart „Rishi“ Sowa baute sich seine eigene Insel. Seinen ersten Prototyp baute Rishi 1997 in Zipolite, an der Westküste Mexikos. Eine drei Meter breite Schale aus Pappmache unter der Rishi Einwegflaschen befestigte, waren die Basis für eine Hütte aus Ästen.…

Der Große Sandsturm

Ōsunaarashi, wörtlich übersetzt Der Große Sandsturm, ist der erste professionelle afrikanische beziehungsweise vom Nahen Osten stammende Sumō-Ringer. Mit 19 Jahren verließ der als Abdelrahman Shalan geborene Ägypter seine Heimat und machte sich auf den Weg nach Japan. Nach mühsamer Suche fand er mit Ōtake einen Ringerstall der bereit war ihn zu akzeptieren. Seither hat er…

Elia Abu Madi – Der Talisman

  Ende des 19. Jahrhundert fand in der modernen arabischen Literatur ein bedeutender Wandel statt. Es entstand eine neue Art der Dichtung, die durch die Auseinandersetzung mit Form und Inhalt, sowie der intellektuellen Bewegung in Richtung Modernisierung und Verwestlichung gekennzeichnet war. Es war die Entstehung einer neuen Betrachtungsweise in der arabisch-literarischen Schöpfungsgeschichte. Einer ihrer Vertreter…

Alan Smithee versus Thomas Lee

Wird aus einem Filmprojekt ein Griff ins Klo, ist es für den Regisseur verlockend seinen eigenen Namen zu wahren. Die Directors Guild of America (DGA) – die gewerkschaftliche Vereinigung der US-amerikanischen Regisseure – hat für solche Zwecke sogar Namensempfehlungen veröffentlicht. Von 1968 bis 2000 wurde Alan Smithee als Sündenbock empfohlen, seit 2000 ist Thomas Lee…

The 2009-2014 World Outlook for 60-milligram Containers of Fromage Frais

Alle Autoren sind Philip M. Parker unterlegen! Zumindest was seine Produktivität anbelangt. Der amerikanische Wirtschaftswissenschafter hat circa 200.000 Bücher geschrieben, die zum Teil auch gekauft werden. Oder zumindest verkauft. So handelte Amazon.com am 4. September 2010 107.183 von Parkers Büchern. Auf die ganz klassische Art hat er das aber nicht geschafft. Parker hat eine Computersoftware…

Treffen der Generationen

Vor ein paar Tagen saßen meine Freundin und ich an einem schönen Vormittag in einem recht beliebten Café in Uni-Nähe beim Frühstücksbuffet. Nach einiger Zeit setzte sich eine ältere Frau an den freien Tisch neben uns. Sie bestellte einen Bagel und ein kleines Bier und sprach mit den Kellnerinnen, als wäre sie Stammgast. Dabei war…

Michael Chabon: Wonder Boy

Michael Chabon ist ein u. a. mit dem Pulitzerpreis ausgezeichneter  amerikanischer Schriftsteller. Ich habe von ihm bislang „Wonder Boys“ und „The Final Solution“ gelesen. „The amazing Adventures of Kavalier & Clay“ lese ich gerade. So unterschiedlich diese drei Geschichten thematisch sind, alle sind auf ihre Art Meisterwerke.   Die Novelle „The Final Solution“ erzählt von…

Such Is Life #6 | Der Henker Josef Lang

Josef Lang war wohl Österreichs berühmtester Scharfrichter und Henker. Zu seiner Zeit war er wohl als gutmütiger, ruhiger und allseits beliebter Mensch bekannt. Als Held des Alltags rettete er dem Opfer eines Raubüberfalls das Leben, beschenkte arme Kinder und war Ehrenobmann der freiwilligen Turnerfeuerwehr Simmering. Die Todesstrafe an sich sah Josef Lang als notwendige Institution…

Butter-Stücke

  Er hat es wieder getan! Ferdinand Schmalz – der aufgehende, und bald hellste Stern am Theaterhimmel – hat sich für die Mülheimer Stücke nominieren lassen. Gelingt es ihm, sich mit seinem Stück ‘am beispiel der butter’ gegen alle seiner sechs Mitstreiter durchzusetzen, reiht er sich in eine prominente Riege von Preisträgern ein. Darunter auch…

Lars Gustafsson

Geh leise! Sprich nicht mit den Fliegen! Das ist der wunderbar skurrile Titel eines – die Meinungen gehen auseinander – entweder brillanten oder unlesbaren Science-Fiction-Romans des – da sind sich alle einig – nicht besonders erfolgreichen texanischen Autors Anthony T. Winnicott. Seine Grundidee ist, dass die materielle Welt nur Illusion sei, und Winnicott, schwer paranoid…

Affen beim Entlausen und Säugen / monkeys delousing and breastfeeding

Menschen – Affen ?

Anfang Jänner brachten wir einen kurzen Beitrag über lachende Tiere. Dort wurde schon berechtigterweise festgehalten, dass das Lachen wahrscheinlich eine rein menschliche Ausdrucksform ist, die lediglich von einigen Primaten in ähnlicher Weise praktiziert wird. Das liegt sicher nicht zuletzt daran, dass menschliche Verhaltensformen zum größten Teil kulturell erlernt werden und nur wenig mit biologischem „Urverhalten“…